Grundschule Ihlpohl

Unsere Schule - das sind WIR

Unsere Schule - das sind WIR

Open Book
Keyboard
MacBook
Crocus
Blueberries
Light Bulb
Reed

Rückblick auf das Schuljahr 2016717

Liebe Eltern,
das Schuljahr 16/17 ist schon wieder vergangen und die wohlverdienten Sommerferien 2017 kommen in großen Schritten näher.
Viele Aktivitäten liegen hinter uns und es lohnt sich, alles noch einmal in Kürze zusammenzufassen:
  • Im Rahmen der Einschulungsfeier begrüßten wir 30 neue Erstklässler.
    Die Zweitklässler von Frau Tölle und Frau Lehbrink hatten ein kleines Einschulungsprogramm einstudiert, indem es um Buchstaben und Zahlen ging.
    Die Eltern der zweiten Klassen hatten wieder für leckere Köstlichkeiten am Buffet gesorgt. Der Förderverein dankt für die Spenden zur Einschulungsfeier! Diese sollten in die Finanzierung des "Musikalischen Frühlings" einfließen.
  • In den ersten Wochen führten die Zweitklässler ihre Patenkinder aus den ersten Klassen durch den Schulalltag. Ohne große Probleme und schnell lebten sich die neuen Schüler in unsere Gemeinschaft ein.
  • Die Erstklässler erhielten Warnwesten vom ADAC und der Verkehrswacht. Vielen Dank dafür!

2weiterlesen-2016

Abschiedsforum

abschied17-06

Mit unserem heutigen Abschiedsforum läuteten wir die Sommerferien ein. Niklas und Marie aus den 3. Klassen moderierten gekonnt durch das Programm.
Die vierten Klassen verabschiedeten sich von ihren Lehrerinnen und da blieb teilweise kein Auge trocken.
Frau Jordan verabschiedete Frau Schlüter-Dirks in den Ruhestand und diese bedankte sich mit einigen Worten an ihre zahlreichen Besucherinnen und Besucher. Toll war es wieder einmal, wie viele ehemalige Schüler zu Besuch gekommen waren.
Das Kollegium der Grundschule Ihlpohl wünscht wunderbare, sonnige Sommerferien und viele schöne Urlaubserlebnisse!


1mehr-Bilder2016

Die fleißigen Gartenhelferinnen und Gartenhelfer

garten17-06
Herzlichen Dank allen Gartenhelfer und Helferinnen, die uns bei der Gartenarbeit immer so kräftig unterstützt haben.

Schulexpresstag

express17-06a

Nach der autofreien Woche feierten wir am Montag darauf unseren alljährlichen Schulexpresstag. Liebe Eltern, tausend Dank für das herrliche Buffet!

express17-06

Dank auch an Herrn Prigge von der Polizei Osterholz-Scharmbeck. Er hatte extra einen Bus für uns besorgt, damit die Viertklässler erleben konnten, was es heißt "im toten Winkel" zu stehen.

1mehr-Bilder2016

Impressionen der diesjährigen Midsommerparty

midsomm17-05

1mehr-Bilder2016

Brennballturnier der Viertklässler aus Ihlpohl und Platjenwerbe

brennball17-06-01

In dem diesjährigen Brennballturnier kämpften die Viertklässler aus Ihlpohl gegen die Platjenwerber. Der Pokal ging in diesem Jahr in Folge an Ihlpohl! Dank an die Organisatorinnen Frau Rundel, Frau Tölle und Frau Bavendam!

1mehr-Bilder2016

Besuch der vierten Klassen im Schulmuseum

museum17-05-05
Am 23. 5. fuhren Frau Bavendam und Frau Jordan mit den beiden vierten Klassen in das Schulmuseum in Bremen-Hastedt. Brav und zünftig frisiert und angezogen machten wir schon auf der Reise dorthin ein wirklich gutes Bild.
Zum Glück mussten die Fräulein Lehrerinnen im Unterrichtssaal nicht den Rohrstock benutzen.
Beim kaiserzeitlichen Frühstück gab es Brot mit Rohrzucker und Zuckerrübensirup oder Schmalz. Den Muckefuck probierten alle Schüler.

1mehr-Bilder2016

Polizeipuppenbühne Delmenhorst

polizei17-05-01

Am 11. Mai trat die Polizeipuppenbühne Delmenhorst in unserer Schule auf. Für die Erst- und Zweitklässler wurde das Stück "Geschnallt" und für die Dritt-und Viertklässler das Stück "Netzdschungel" vorgetragen.

polizei17-05-02

Dieses letzte Stück wurde in einer Nachbereitungsstunde noch einmal mit den Polizeibeamten intensiv auf aufgearbeitet.
Wir waren begeistert von der Professionalität der Vorführung und der mundgerechten Vermittlung der Inhalte.
Seit 1991 ist die PäPP (päd. Puppenbühne der Polizei) mit Sitz in Wilhelmshafen auf Präventionstour in den Grundschule unterwegs. Aufgrund der großen Nachfrage wurde diese 2010 zunächst um drei weitere Personen, mit Sitz in Delmenhorst, erweitert. Momentan besteht das Team aus Sozialpädagogin Kerstin Wulfekuhl, Sozialpädagoge Björn Reschke-Thein, Polizeibeschäftigte Jutta Hartz und Polizeikommissar Karsten Döhrmann.

Unsere französischen Freunde waren zu Besuch

franz17-05

Impressionen des Sponsorenlaufes

sponlauf17-04

Heute veranstalteten wir einen Sponsorenlauf zugunsten neuer Computer für unseren Computerraum. Im Jahre 2009 richtete unser Förderverein uns den Computerraum mit neuester Technik ein. Leider ist diese Technik nun in die Jahre gekommen und muss ausgetauscht werden.
Ich danke allen Eltern, Verwandten und Lehrkräften der GS Ihlpohl für Ihre Bereitschaft, als Sponsoren für unsere Kinder und unsere französischen Gäste aufzutreten. Unser Dank geht auch an die französischen Kinder und Lehrkräfte, die den Sponsoringlauf motiviert Runde für Runde unterstützten.
Vielen Dank für die schmackhaften Buffetspenden, die Kinder konnten sich nach dem anstrengenden Lauf wieder ordentlich stärken. Dank auch allen Helfern an der Auszählstation und der Buffetausgabe. Ohne Ihre Hilfe wäre die Aktion nicht so reibungslos verlaufen.
Wir sind gespannt darauf, welche Summe wir dem Förderverein in der nächsten Woche überreichen dürfen.

1mehr-Bilder2016

Unsere Franzosenwoche

franz17-04

Am Montag Abend kamen unsere französischen Freunde aus Val de Reuil am Bremer Hauptbahnhof an. Wir freuen uns auf eine tolle Woche!
Tausend Dank an all die aufnehmenden Familien!

1mehr-Bilder2016

Klasse 4a im Schullandheim

mittwoch17-04-c

Heute früh um 9.30 Uhr startete unser Busfahrer Marco mit der 4 a und Frau Schönthaler und Frau Jordan in Richtung Jugendherberge Wingst. Der Dakota Medizinmann Stormy Red Door sollte uns dort heute erwarten. Leider mussten wir Melia krankheitsbedingt zuhause lassen. Melia, dieses Tagebuch ist speziell für dich! Diana begann sogleich mit ihren Topmodel Zeichnungen. Vielleicht wird sie ab heute Abend dazu übergehen nur noch Indianerinnen zu zeichnen. Die Sonne versuchte sich durch die dicke Wolkendecke zu kämpfen. Hinter Ebersdorf wurde es dann richtig sonnig. Frau Schönthaler und Frau Jordan freuten sich schon auf das Mittagessen und genossen die entspannte Atmosphäre während der Fahrt. Irgendwann holten Emily und Diana die "intelligente Knete" hervor. Frau Schönthaler wird ihre nächsten Aufsätze auf alle Fälle mithilfe dieser tollen Erfindung korrigieren. Um 11 Uhr kamen wir am Hexenhaus an.

2weiterlesen-2016

Impressionen vom Osterbasteln des Fördervereins

osterbastel17-03

Frau Christina Müller konnte beim Osterbasteln des Fördervereins wieder zahlreiche Helfer motivieren.
Vielen Dank, Frau Müller! Ihre Organisation verlief wieder gewohnt hervorragend.
Unser Dank geht weiter an unsere ehemaligen Schülerinnen, Nina und Eva, die einen eigenen Basteltisch anboten. Weitere Basteltische stellten Frau Michaela Wenzig und Frau Sandra Reuter,
von der Kita und dem Hort, Frau Ingrid Schwenteck, Frau Susanne Specht und Nadine bereit.
Frau Martina Müller und Frau Sandra Schmidt waren ebenso dabei wie Frau Kirsten Baumgart und Frau Trudi Müller.

Im Werkraum leiteten Frau Martina Sauer, Frau Steffi Gerlach, Frau Raquel Fürst und Frau Tina Oitmann die Angebote an.

Für das Backen der Waffeln sorgten Frau Cindy Reichel, Frau Ulrike Haake und Frau Kerstin Nagorny.
Um den großen Durst kümmerte sich Frau Gabi Imre.

Und natürlich hatten wir auch wieder ehemalige Schülerinnen, die sich als Kassenkinder zur Verfügung stellten.
Mette, Jule Sophie, Maya und Lani aus den fünften Klassen.
Tausend Dank an alle genannten Unterstützer!

1mehr-Bilder2016

Akrobatik im Sportunterricht

akrobatik17-03

Die vierte Klasse präsentierte sich heute athletisch und sehr sportlich.
In den letzten Wochen hatten sich die Kinder mit der Übungseinheit " Akrobatik " befasst. In Form eines mit Musik untermalten Tanzstückes präsentierten sie heute die Akrobatik Figuren.

1mehr-Bilder2016

Musikalischer Frühling

trommel17-03-00

Im Rahmen des "Musikalischen Frühlings", den wie an unserer Schule alle zwei Jahre feiern, hatten wir heute die Künstler des "Trommelzauber" aus Bayern zu Gast.
In einem gemeinsamen Mitmachkonzert ließen wir uns "vertrommelzaubern". Für alle Schüler und zukünftigen Schüler aus den Kitas in Ritterhude, hatten Johnny und Ibu afrikanische Djemben mitgebracht.
Neben dem gemeinsamen sehr rhythmischen Trommeln, erlangte auch das gemeinsame Singen und Tanzen großen Beifall.
Die Künstler verabschiedeten sich mit drei tollen Geschenken bei uns:

  • einer Mini Djembe
  • einem Erinnerungsbild des afrikanischen Dorfes Tamborina
  • einem Flugticket nach Tamborina für jedes Kind der Schule.
Unser Dank geht an alle Eltern, Großeltern und Verwandten, die auf der letzten Schulweihnachtsfeier so großzügig für diesen tollen Tag gespendet haben. Unser Dank geht ebenso an unseren wunderbaren Förderverein für die finanzielle Unterstützung dieses musikalischen Tages.
Und natürlich danken wir dem Team vom Trommelzauber ganz herzlich für die professionelle künsterlisch-musikalische Moderation und Darbietung. Es war klasse!

Impressionen von unserer Faschingsfeier

fasching17-02

1mehr-Bilder2016

Kleines Forum

forum17-02

Unser heutiges kleines Forum war ganz besonders feierlich.
Frau Jordan dankte im Namen der Landesregierung der Lehrkraft Frau Schlüter-Dirks zu ihrem 40 jährigen Dienstjubiläum. Frau Schlüter-Dirks wurde eine Urkunde und ein Blumengruß als Anerkennung ihrer langjährigen Tätigkeit überreicht. Besonders die Kinder applaudierten und freuten sich mit Frau Schlüter-Dirks.

1mehr-Bilder2016

Zeugnisforum

z-forum17-01

Mit dem heutigen Zeugnisforum läuteten wir die Kurzferien ein. Die Moderation wurde heute von unseren Erstklässlern übernommen.
Toll habt ihr das alle gemacht!

1mehr-Bilder2016

Spendenerlös aus der Schulweihnachtsfeier 2016

trommel17-01

Wir danken allen Eltern und Verwandten für die Kuchen, Getränke- und Geld- Spenden zugunsten unseres Trommelzaubers im neuen Jahr! Die stattliche Summe von 346,30 € kann sich sehen lassen!

Schulweihnachtsfeier

xmas16-12

Alle zwei Jahre organisiert ein Planungsteam des Kollegiums die Schulweihnachtsfeier der GS Ihlpohl.
Neben einem Eröffnungslied des Schulchores von Frau Schönthaler und einem Abschlusskonzert des Popchors unter Leitung von Matt Monka, können weihnachtliche Aufführungen der einzelnen Klassen in den Klassenräumen und der Turnhalle bewundert werden. Im Werkraum gibt es für die Kinder die Möglichkeit etwas weihnachtliches herzustellen.
Wie schon in 2014 spendete unsere Elternschaft wieder zahlreiche Kuchen und Torten, sowie Kaffee, Tee und Erfrischungsgetränke. Wir verkaufen die Leckereien zugunsten unseres musikalischen Aktionstages im Rahmen unseres Musikalischen Frühlings. Im nächsten Jahr werden wir den "Trommelzauber" erleben.
Tausend Dank für Ihren Einsatz, liebe Eltern!

xmas16-12-02

1mehr-Bilder2016

Weihnachtstheater mit der Theater AG von Frau Mejri

xtheater16-12-01

Heute früh führte die Theater AG von Frau Mejri das Theaterstück " Die Weihnachtsmänner" auf.

xtheater16-12-02

Nikolaus Überraschung für uns Lehrerinnen

nikolaus16-12-04

Die dritte Klasse von Frau Rundel brachte uns Lehrerinnen heute eine kleine Überraschung vom Nikolaus. Danke ihr Lieben und danke, lieber Nikolaus!

Nikolaussingen

nikolaus16-12-01

Heute Morgen trafen wir uns in der Aula zum Nikolaussingen.
Matt Monka und der Popchor begeisterten die Kinder und animierten zum Mitsingen und Klatschen.
Und weil heute Nikolaus ist, stimmte Matt auch noch einige Wunsch Weihnachtslieder an.

nikolaus16-12-02

Feliz Navidad und die Weihnachtsbäckerei durften dabei nicht fehlen.
Schön, dass der Popchor auch bei unserer Schulweihnachtsfeier wieder auftritt.
Darauf freuen wir uns riesig!

nikolaus16-12-03

Forum

forum16-11

Unser heutiges Forum fand im Beisein zweier sehr wichtiger Vertreter aus der Gemeinde Ritterhude statt. Beide waren auf unsere Einladung hin gekommen und sollten heute etwas Wichtiges entgegennehmen:

Den Erlös aus dem Verkauf der von unseren Viertklässlern gestalteten "Erinnerungskoffer", vom 9.11.16, übergaben wir heute mit strahlenden Gesichtern an Frau Bürgermeisterin Geils und an Herrn Hunnenbart. Beide waren gerührt von dem Engagement der Kinder unserer Schule und dankten in einer herzlichen Rede auch Frau Bavendam und Frau Jordan für ihre Arbeit.

Am 9.11.16 fand die jährliche Gedenkfeierlichkeit zur Reichspogromnacht in der Aula der Riesschule statt.
In diesem Jahr wirkten erstmals auch die drei Grundschulen Ritterhudes mit.

weiterlesen-2014-3

Adventsbasteln des Fördervereins

adventbastel16-11

Das Adventsbasteln unter der Leitung von Frau Christina Müller wurde durch die großartige Unterstützung unserer Elternschaft zu einem sehr kreativen und anregenden Nachmittag. 
Tausend Dank an folgende Eltern: 
Frau Christina Müller, die wieder einmal ihr ganzes Organisationstalent unter Beweis stellte. 
Wichtige Helfer/ innen waren dieses Mal: Frau Martina Müller, Frau Jasmin Teuber, Frau Sandra Reuter, Frau Michaela Wenzig, Frau Petra Wichmann, von der Kita Susanne S. und Nadine, Frau Helen Bauske, Frau Clarissa Müller, Frau Katja Michaelis.
Kekse gebacken haben Frau Maren Zerhusen, Frau Marina Ebel, Frau Sandra Schmidt, Frau Vera Hübner und Frau Christine Hottmann.
Im Werkraum waren Frau Martina Sauer, Herr Sven Teuber, Frau Steffi Jacob und Frau Melanie Müller aktiv.
Bei den Getränken und Waffeln haben Frau Heike Tomfohrde, Frau Janina Löwe, Frau Ulrike Haake, Frau Cindy Reichel und Frau Sandra Röhe geholfen. An den Kassen saßen Nina, Eva und Lina aus den fünften Klassen. 


mehr-Bilder2014-3

Vorbereitungen auf die Adventszeit

advent16-11

So allmählich kommt bei uns allen in der GS Ihlpohl Vorweihnachtsfreude auf.
Gestern besuchte uns wieder unser Singpate Wilfried Sojka und übte schon einmal die weihnachtlichen Lieder, die wir in den nächsten Wochen beim Adventssingen zum Besten geben wollen.
Deutsches traditionelles Liedgut werden wir dabei ebenso einüben, wie einige moderne Weihnachtslieder.

Unsere Hausmeisterin, Frau Matthias, schmückt derzeit unsere Schulräumlichkeiten, sodass es immer adventlicher wird.

Dank an den Lions Club und an die AWO Ihlpohl für die beiden wunderschön gewachsenen Tannen! Schön, dass Sie auch in diesem Jahr wieder an uns gedacht haben!

mehr-Bilder2014-3

Klasse 2000

kl2000-16-10-01

Heute besuchte Frau Krüger-Stührmann als Klasse2000 Referentin wieder die vierten Klassen. Wir erlernten vieles über unser Gehirn.
In praktischen Übungssequenzen erfuhren wir hautnah, wie unser Gehirn arbeitet.

kl2000-16-10-02
kl2000-16-10-03

Gedenkfeier zum 9.11. in der Riesaula

gedenk16-11-01

Heute fand in Ritterhude die Gedenkfeierlichkeit zum 9.11. statt. Die Viertklässler und deren Eltern waren von der Bürgermeisterin, Frau Geils, dazu eingeladen.
In ganz Deutschland erinnert man sich jährlich der Reichspogromnacht und der Verbrechen an den jüdischen Menschen im nationalsozialistischen Deutschland.
Unsere Schüler aus den 4. Klassen gestalteten im Unterricht Erinnerungskoffer. Diese wurden heute gegen eine Spende veräußert. Das eingenommene Geld geht an die Flüchtlingshilfe Ritterhude. Malte erklärte sich bereit, Auskunft über unsere Erinnerungskoffer zu geben.
Die vierten Klassen hatten sich in den vergangenen Wochen mit dem Thema Flucht und Vertreibung befasst und brachten dieses Thema in den Gegenwartsbezug.
Wir lernten die jüdischen Verordnungen kennen und verglichen sie mit den heute gültigen Kinderrechten.

gedenk16-11-02

Erkundung der Denkmallandschaft Ritterhudes

denkmal16-10

Auf unserer diesjährigen Fahrradtour durch die Denkmallandschaft Ritterhudes, begleitete uns wieder Herr Egge vom Verein für Demokratie gegen das Vergessen.
Wir besuchten auch wieder die Stolpersteine in der Goethestraße in Alt-Ritterhude und erfuhren, dass Stolpersteine auch Denkmäler sind.

mehr-Bilder2014-3

Leseherbst 2016 mit Wolfgang Lambrecht

leseherbst16-10-01

"Das Vorlesen mit den Leseregeln macht viel mehr Spaß als das Lesen und Zuhören ohne diese", sagte Herr Wolfgang Lambrecht einführend. Man dürfe ruhig mal diese Regeln ordentlich übertreiben.
Mit viel Witz und Esprit schaffte es unser Gastautor, Herr Lambrecht, dass unsere Schüler vollkommen in die Geschichten des Herrn Bombelmann eintauchten.
Irgendwie erweckte Herr Lambrecht den Anschein selbst der Herr Bombelmann zu sein.
Wir erlebten nicht nur einen hervorragenden Vorleser, vielmehr verstand Herr Lambrecht es auch, seine schauspielerischen Qualitäten während der Rezitation einzubringen. Mit zahlreichen Ausflügen in unterschiedlichste Dialekte erheiterte er sein Publikum während des Vorlesens.
Die Geschichte "Herr Bombelmann sucht die andere Straßenseite" sorgte für eine besonders lustige Stimmung.
"Alles hat seine Zeit, auch eine Idee! Damit sie niemals verloren geht, solltest du eine Idee unbedingt aufschreiben", riet Herr Lambrecht.
Herr Lambrecht machte den Kindern Lust, ihre eigene Bombelmann Geschichte aufzuschreiben. "Die aufgeschriebenen "Schätze" sind dann für die Ewigkeit gespeichert", sagte Herr Lambrecht.

leseherbst16-10-02

Die Geschichten können an folgende Adresse gesendet werden:
www.bombelmann.de
Viel Freude! Wir sind gespannt, welche Geschichten veröffentlicht werden.
Danke an unsere Frau Tölle für die tolle Organisation unseres diesjährigen Leseherbstes!
Dank auch dem Förderverein für die finanzielle Bezuschussung dieser Aktion!
Die Geschichten von Herrn Bombelmann sind auch bei Antolin zu lesen.

leseherbst16-10-03

Musikalische Fortbildung

musik16-10

In unserem Verbund der Musikalischen Grundschulen, nahmen wir heute gemeinsam mit der Grundschule Axstedt und der Grundschule Heilshorn an einer informativen und interessanten Fortbildung unter Leitung der beiden Referenten und Musiker Robert Hinz und Remmer Kruse teil.
Unsere drei Kollegien betätigten unterschiedlichste Instrumente und erprobten verschiedenste Rhythmikübungen und Entspannungstechniken, die auch im Fachunterricht einzusetzen sind.
Wir freuen uns, unseren Unterricht mit neuen Ideen und musikalischen Anregungen zu bereichern.

mehr-Bilder2014-3

Sicher durch die dunkle Jahreszeit

adac-westen16-10

Seit heute sind unsere Erstklässler stolze Besitzer der gelben Warnwesten mit dem Aufdruck "Verkehrsdetektive".
Die Warnwesten sollen dazu beitragen, dass unsere Schüler sicher ihren Schulweg bewältigen können und von den anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen werden.
Wie in jedem Jahr bekamen wir die Westen gesponsert vom ADAC und der Deutschen Post.
Wir bedanken und sehr herzlich dafür!

Herbstforum

forum16-09

Das heutige Herbstforum stand unter dem Motto " Kartoffelernte ". Die Klassen hatten viele musikalische Beiträge einstudiert, die heute gewürdigt wurden.
Unser Schulgarten gab dank der großartigen Hilfe der Garteneltern wieder eine reiche Ernte her.
Zum Dank überreichte Frau Mejri als Gartenbeauftragte unseren fleißigen Eltern eine herbstliche Pflanze für den heimischen Garten.
Dank auch an Frau Mejri für die Betreuung und Organisation der Außenanlage.

mehr-Bilder2014-3

Reparaturen auf dem Schulhof

hof16-09-01

Heute begannen Herr Mommer und Herr Geißler von den Servicebetrieben Ritterhude einige Verschönerungsarbeiten auf unserem Schulhof. Die Sitzmikado Ecke ist nach 10 Jahren morsch geworden und wurde heute grunderneuert.
Svenja findet die neue Klettermöglichkeit noch viel schöner als die alte.
In den Herbstferien finden noch weitere Arbeiten statt. Wir freuen uns schon jetzt darauf.

hof16-09-02
hof16-09-03
hof16-09-04

Fahrrad-TÜV

radf16-09-03
radf16-09-01

Heute fand für die Viertklässler der Fahrrad TÜV durch den Polizisten Herrn Prigge statt.
Am Montag und Dienstag fahren die Schüler in Begleitung von Herrn Prigge und Herrn Vajen durch Ihlpohl und üben ihr Fahrverhalten in der realen Verkehrssituation.

radf16-09-02

Am Freitag erwerben hoffentlich alle Kindern den heißbegehrten Fahrradführerschein.
Viel Glück euch allen!

Olympische Sportspiele

olympia16-09

Unser heutiges Fest stand ganz unter dem Motto "Olympische Spiele in Ihlpohl". Mit viel Spaß und Freude führten wir heute unser Sportfest durch und achteten dabei auf Fairness und Respekt.

Angelehnt an die diesjährige originale Olympiade in Rio gaben unsere Athleten heute ihr Bestes. Im Anschluss an die Begrüßungsrede von Frau Jordan tanzten alle den Eröffnungstanz in den olympischen Ringen. Mit der Olympia Hymne und der brasilianischen Eröffnungsmusik kamen wir in feierliche Stimmung.
Nach der sehr gelungenen Eröffnungsrede des IOC Präsidenten Thomas Bach, alias Frau Bavendam, schwor unser Lennard aus der dritten Klasse den Olympia-Eid stellvertretend für alle Schüler. Die Fackelträgerin war Lucy. Gemeinsam mit Thomas Bach zündete sie das Ihlpohler Olympische Feuer an.

Frau Jordan erkläre die Ihlpohler Olympischen Schülerspiele mit folgenden Worten für eröffnet: "Möget ihr viel Jubel und Anfeuerungsrufe vernehmen!"

Zahlreiche Eltern unterstützten uns heute und dafür können wir uns gar nicht genug bedanken.
Besonderer Dank geht auch an die Planerinnen aus dem Kollegium, Frau Rundel, Frau Böttjer, Frau Bavendam und Frau Tölle. Sie sorgten gemeinsam mit unseren tollen Eltern für ein rundum gelungenes Fest bei optimalem Wetter.

mehr-Bilder2014-3

Hmmm... lecker!

kartoffel16-09-01

Nachdem unsere selbstgezüchteten Kartoffeln im Schulgarten von unseren fleißigen "Gartenmamas" und den Kindern der Klasse 4b kürzlich geerntet wurden, konnten nun leckere Rezepte rund um die Kartoffel in der Schulküche gekocht und mit Begeisterung verputzt werden.
Einige der Kinder werden wohl an dem Tag das Mittagessen zu Hause verschmäht haben, denn das Selbstgekochte schmeckte einfach allen zu gut, so dass sich viele über mehrfachen Nachschlag freuten.
Es gab Kartoffelpuffer mit selbst gemachtem Apfelmus sowie Pizza-0fenkartoffeln.
Ein herzliches Dankeschön an unsere beiden Gartenmamas, die uns dieses tolle Ereignis ermöglicht haben!

mehr-Bilder2014-3

Muffins aus dem Mathebuch

muffins16-09

Heute schwitzte die 4 a in der Schulküche.
Im Mathebuch hatte uns ein Muffin Rezept neugierig und hungrig gemacht. Muffins mit Vanillejoghurt und Karotten hörte sich verführerisch an. Schnell rechneten wir die Zutaten auf die vierfache Menge um und teilten auf was jeder mitzubringen hatte.
Eine halbe Stunde mussten die Muffins backen und dann verspeisten wir sie in unserem schönen Schulgarten. Jedes Kind bekam mindestens zwei Muffins ab.

Kleines Forum

forum16-08

Das heutige kleine Forum starteten wir mit unserem Schullied. Es zeigte sich, dass die Schulgemeinschaft schon sehr textsicher geworden ist. Auch einige Eltern sangen mit.
Frau Schönthaler kündigte zum Ende des Forums eine Premiere an. Nach so kurzer Zeit als Schulkind, standen heute die beiden ersten Klassen gemeinsam auf der Bühne und schmetterten das Lied vom Ich.
Was haben wir doch für mutige Kinder in unserer Schule.

mehr-Bilder2014-3

Fahrradführerschein

rad16-08-01

Derzeit bereiten sich unsere beiden vierten Klassen auf die Radfahrprüfung zum Fahrradführerschein vor.
In mehreren aufeinander aufbauenden Übungen schulen die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten auf dem Fahrrad.

rad16-08-02
rad16-08-03

Am 23. 9. wird Herr Prigge von der Polizei OHZ den Fahrrad- und Helm-TÜV abnehmen. Am 30. 9. gibt es dann hoffentlich für jeden Radfahrer den begehrten Radfahr-Führerschein.

Klasse 4b im Schullandheim

montag16-08

Sommer, Sonne, Strand und Meer: Die 4b geht auf große Fahrt...

Heute morgen war es endlich soweit, worauf wir uns alle schon seit Monaten gefreut haben: Wir starteten in das Abenteuer Klassenfahrt mit Ziel Cuxhaven - Sahlenburg! Könnte so nicht einfach jedes Schuljahr beginnen:-)?

Damit alle Daheimgebliebenen an unseren Erlebnissen teilhaben können, werden wir Kinder jeden Abend zimmerweise einen kleinen Reisebericht verfassen und hier veröffentlichen.

Viel Spaß beim Lesen und Fotos anschauen wünschen die 6 Jungs und 14 Mädchen der Klasse 4b mit Frau Niedermowe und Frau Schröder!

weiterlesen-2014-3mehr-Bilder2014-3 vom Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag

Selbstbehauptung mit Andrea Ney

2selbst16-08-01

Auch in diesem Schuljahr finanziert unser Förderverein wieder die Kinder-Starkmach-Kurse bei Andrea Ney. Heute waren die zweiten Klassen an der Reihe.

2selbst16-08-02

Begrüßung der Erstklässler

erstklass16-08

Am heutigen Montag begrüßten wir unsere 30 neuen ABC-Schützen mit unserem Schullied.
Einfach klasse, dass ihr jetzt da seid!

mehr-Bilder2014-3