Montag, 16. April | Val de Reuil

bus
Um 6.00 Uhr früh ging es ab Schule Ihlpohl mit dem HJK Bus in Richtung Hamburg Flughafen. Wir fuhren knappe 2 Stunden. Wir, das sind Frau Schlüter-Dirks, Frau Jordan, Simon, Ramon, Tom, Kevin, Merle, Denise aus der 4a und Fine, Alina, Celina, Annika  und Anna aus der 4b.

Allmählich erblickten wir die Morgensonne und unsere Stimmung war einfach vortrefflich.
Kurz vor Hamburg gerieten wir in einen kurzen Stau, ansonsten kamen wir sehr gut durch.
montag-02-02
Am Flughafen verlief alles reibungslos. Unsere 11 Schüler erhielten sogar ein Lob vom Flughafenpersonal.
So ein  wohlerzogenes Grüppchen hat man wohl lang nicht mehr im Hause gehabt.

Der Flug war ein wenig schaukelig, denn wir flogen durch dichte Wolken.
Kein Kind hatte jedoch Angst und auch diejenigen, die zum ersten Mal flogen, freuen sich jetzt schon auf den nächsten Flug am Samstag.

logo-scetch
Jonathan und Daniel (Schulleiter und Busfahrer) unserer Partnerschule, holten uns am Flughafen Charles de Gaulle ab. Wir fuhren noch ca. 1,5 Stunden von Paris nach Val de Reuil in die Normandie.
Einige Kinder nutzten die Fahrt um ein wenig zu schlafen, andere verputzten ihre restlichen Süßigkeiten.
Um 15.15 Uhr kamen wir an der Schule an. Zu unserem Erstaunen wurden wir heiß ersehnt und lautstark begrüßt. Viele französische Schüler, die schon einmal zu Besuch in unserer Schule waren, standen am Tor und winkten. Nach einem kleinen Snack  ging es in das gemeinsame Spiel auf dem Schulhof und wir Lehrkräfte konnten uns bei einem Tee stärken.
Um 16.30 Uhr lernten wir die Gasteltern kennen.  Wir klärten noch verschiedene Dinge und entließen die Kinder dann in ihr neues Zuhause.
Morgen sehen wir uns in der Schule wieder und am Mittwoch fahren wir nach Paris, besteigen den Eiffelturm und besuchen den parc d' acclimatation.

mehr-bilder-fr